Öffentliche Bauten

Ehemaliges Kloster

Sanierung Treppenhaus

2003/2004
St.Urban
Beschrieb:

Die beiden Treppenhäuser wurden im Rahmen des Umbaus und der Restaurierung in ihre ursprünglichen räumlichen Zustand zurückgebaut. Durch verschiedene Um- und Ausbauten wurde dieses vermehrt abgeändert. Aus diesem Grund wollte man wieder, die typischen Elemente aus der Zeit des Barocks, wiederherstellen. So wurden Putzstrukturen, Farbgebung sowie die gestalterische bedeutenden Stuckaturen aufgrund von Material- und Farbuntersuchungen wieder in der ursprünglichen Fassung gezeigt. Da technische Einbauten im Zeitalter des Barock noch nicht vorhanden waren, mussten diese sorgfältig integriert werden.

Bauleitung:
emmenegger architektur & baumanagement

Architektur:
Artur Bucher, Luzern

Bauherr:

Kt. Luzern Dienststelle Immobilien Luzern

Bauernhaus Acher Eschenbach
Mehrfamilienhaus Flora Ballwil
Wohnhaus Höltschi Aesch
Gewerbegebäude Hodel SHLK AG Hochdorf
Wohnhaus Schenker Ottenhusen
EFH Bühler Eschenbach
Gewerbegebäude L'art du thé Ballwil
MFH Brünigstrasse Emmenbrücke
Betagtenzentrum Dösselen Eschenbach
Gewerbegebäude Schacher Hydraulik Inwil
Kirche Hohenrain
Sonnhof-Park Inwil